Silvesterknallerei & Feuerwerk: Tipps für ängstliche Hunde

Tipps für ängstliche HundeNimmt Ihr Hund die Silvesterknallerei gelassen auf? Das ist klasse und verdient große Anerkennung! Viele Hundebesitzer blicken den Tagen um den Jahreswechsel herum jedoch besorgt entgegen. Ist es das erste Neujahrsfest mit Hund oder wissen Sie schon aus Erfahrung, dass Ihr Vierbeiner große Angst hat?

Schon frühzeitig informieren sich manche Besitzer von allen Seiten, wie man dem Tier den Stress erträglich macht. Heimtiermärkte, Tierabteilungen im Supermarkt oder Online-Shops verkaufen eine Reihe Anti-Stress-Mittel, die den Hunden Gelassenheit bescheren sollen. Auch wenn Bekannte etwas empfehlen oder in einem Heft ein neues Produkt beworben wird, ist das noch keine Erfolgsgarantie: Jedes Präparat wirkt bei jedem Tier anders.

Die nachfolgenden Tipps sollen anregen und helfen, dass Ihr Hund und Sie die Feiertage entspannt verbringen.

Bei der Gassirunde angeleint lassen
Früh an Knallgeräusche gewöhnen
Homöopathische Mittel
Medikamente
Der Knallerei entgehen
Was kann man zu Hause tun?
Nicht alleine lassen
Tellington Toch
Thundershirt
Dog Appeasing Pheromon

DAS Wundermittel gibt es leider nicht. Jeder Hundehalter muss testen, wie sein Tier reagiert und was am besten hilft. Wichtig ist, den Hunden genügend Zeit zu lassen, um Vertrauen aufzubauen. Der wichtigste Beitrag dazu ist ruhiges, aber konsequentes Verhalten und wenn nötig, frühzeitig professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Nach der ersten Panik-Attacke des Hundes ist es viel schwieriger, die Schreckhaftigkeit, die auch überall im Alltag vorkommen kann, wieder aufzuheben.

 

Bild: © Depositphotos.com / kiko_jimenez